Startseite → Wochenend-Seminare → Grenzen setzen - liebevolle Dominanz.

Spreewaldseminare Grenzen setzen - in liebevoller Dominanz

Praxis für Medialität und Lebensfreude

Finden Sie immer das richtige Maß im Umgang mit Dominanz und Führung? Es ist wichtig, präsent zu sein - aber nicht mit Gewalt, sondern in Liebe und mit Feingefühl. Kennen Sie den Moment, wenn es Ihnen gelingt, aus dem Herzen zu führen und Ihnen alles zu Füßen liegt?

Therapie mit Pferden

Sie erhalten an diesem Wochenende eine geführte Anleitung, um mental sowie körperlich präsent zu werden und führen zu können. Doch dieses in einer liebevollen Art - klar, bestimmend und liebevoll - ohne Gewalt.


Dieses Seminar ist ideal für alle Menschen, die mit Menschen arbeiten - Erwachsenen sowie auch mit Kindern, um selbst mehr Sicherheit in der Führung zu erhalten, sich abgrenzen lernen und Sicherheit weitergeben zu können.

Nach einem theoretischen Einführungsteil werden wir mit Hilfe von gegenseitigem Rollenspiel und vielen praktischen Körper- und Mentalübungen uns sensibilisieren, im Round Pen, einer kreisrunden eingezäunten Fläche, mit Pferden zu arbeiten und unser neu erlerntes Wissen ausprobieren und anwenden.

Die richtige Balance zu finden zwischen liebevoller Strenge, Klarheit und Konsequenz ist oft nicht einfach. Durch die Arbeit mit den Pferden haben Sie die Chance, ein sofortiges Feedback zu erhalten, ob Sie zu sanft, zu streng oder genau die liebevolle Mitte gefunden haben. Denn dann werden sich die Pferde dankbar einfügen, sich sicher fühlen und sich ihnen anschließen.

Dieser Moment ist ein wahres Glücksgefühl, den man nie wieder vergisst und durch den man aus dem Herzen heraus versteht, was wirkliche Führung bedeutet.


Begrenzte Teilnehmerzahl!

Leitung: Beate Bunzel-Dürlich

Kosten: 280,-


Veranstaltungsort: Spreewald

Beginn: 10.00 Uhr

Termin: 14.09.-15.09.2019



nach oben    ↑ .


Sie befinden sich: Startseite → Wochenend-Spreewaldseminare → Grenzen setzen - liebevolle Dominanz .